DVS TECHNOLOGY AG

Auf ein Wort, Josef Preis

Digitalisierung

Ich persönlich denke bei dem Stichwort in erster Linie an die Digitalisierung von Prozessen. Die klassische Fertigung mit anschließender Qualitätskontrolle wird heute ergänzt und sogar ersetzt durch digitale Prozessführung. Daten zu Kräften, Temperaturen oder Schwingungen sagen uns schon während der Bearbeitung, ob der Prozess stabil läuft. Lange bevor die nachgeschaltete Qualitätsüberwachung dies registrieren könnte, schleust die Maschine Teile aus, die nicht der gewünschten Qualität entsprechen. Wir erhalten die Qualitätsinformation aber nicht nur früher, wir erkennen auch sofort, welcher Parameter für die Abweichung verantwortlich ist. Unser Digitalisierungsbaustein HRI findet in Verzahnungsprozessen bereits einen breiten Einsatz.

 

Traceability

Werkstückspezifische Prozess- und Qualitätsdaten lassen uns den Herstellungsprozess einzelner Werkstücke lückenlos zurückverfolgen. Das ist aber längst nicht alles. Der Datenpool ist für uns auch eine Fundgrube für Verbesserungen – wir können wichtige Erkenntnisse zu Werkzeugstandzeiten, Taktzeiten, OEE und zum Wartungszustand gewinnen. Auch deshalb ist Traceability in der Fertigungstechnik nicht mehr wegzudenken.

 

Kamerasysteme

Es ist unglaublich, wie 2- und 3D-Kamerasysteme heute das Teilehandling vereinfachen und flexibilisieren. Die „Augen des Roboters“ machen aufwändige Bänder mit Stoppern, Vereinzelungen, Teileerkennung und werkstückspezifische Paletten überflüssig. Unsere standardisierten Roboterzellen von RBC-Robotics mit integrierten Kamerasystemen setzen hier neue Maßstäbe.

 

Zukunft 

Die Fertigungstechnik von morgen wird noch effizienter, schlanker und nachhaltiger werden. Digitalisierung und Automatisierung erlauben uns noch höhere Qualität und Präzision bei zugleich geringerem Einsatz von Ressourcen. Um diese Fertigungsprozesse der Zukunft weiter zu gestalten und zu optimieren, nutzen wir die gesamte, synergetische Intelligenz der DVS-Technology-Group – und den engen Dialog mit unseren Kunden.

 

 

Wie denken Sie darüber? 

Wir freuen uns auf Ihre Meinung.  
Schreiben Sie uns, lassen Sie uns darüber reden: 

aufeinwort@dvs-technology.com 

 

 

Unser Gesprächspartner

Dipl.-Ing. Josef Preis ist seit 1998 Vorsitzender des Vorstands der DVS TECHNOLOGY AG.