Artikelone group, one drive and one design
DVS NOW
Marketing


T +49 6074 304060
E communication@dvs-technology.com
DVS TECHNOLOGY GROUP one group, one drive and one design

Den Anfang machen die Diskus DFine 2.0 und die SynchroForm V von PRÄWEMA und schon ab 2023 werden die Maschinen der DVS TECHNOLOGY GROUP nach und nach ein einheitliches visuelles Erscheinungsbild erhalten.

„Natürlich ist es uns ein Anliegen, die Werte und die Geschlossenheit unserer Gruppe auch im Design unserer Produkte zum Ausdruck zu bringen. Noch wichtiger aber ist, dass die neue Gestaltung auch die Bedienbarkeit und damit den Nutzen für die Anwender erhöht. Die Maschinen und Anlagen der DVS TECHNOLOGY GROUP stehen für effiziente Produktion und hohen Benutzerkomfort; eine neue zusätzliche Dimension ist nun das künftige Design der Maschinen“, kommentiert CEO Dr. Christoph Müller-Mederer die Entwicklung.

Das neue Maschinendesign ist entstanden aus einem POD unserer firmenübergreifenden Kollaborationsplattform DVS ACT. Ein POD ist eine kleine, temporäre Organisationseinheit, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedensten Bereichen gemeinsam zu einer definierten Aufgabenstellung Ideen entwickeln und vorantreiben. Der 12-köpfige Design-POD, bestehend aus Fach-Experten der gesamten Gruppe, hat in diversen Workshops das Design und den Prozess in enger Zusammenarbeit mit den Gruppenfirmen entwickelt. Unterstützt wurde die DVS TECHNOLOGY GROUP von den renommierten Industriedesignern und Ingenieuren von WOLFRAM Design. Bei der Entwicklung war es wichtig, Funktionen und Handbarkeit optimal zu unterstützen und zu einem „Design mit menschlichen Maß“ zu finden.

  • Progressives, führendes Design mit einer klaren modernen Formensprache, die avantgardistisch und zugleich zeitlos ist
  • Ausgewogene, am Menschen orientierte Proportionen mit einer symmetrischen Struktur machen die Maschinen intuitiv zugänglicher.
  • Besonders pflegeleichte Oberflächen, dem Nutzer zugewandte Arbeitsbereiche und intuitive Bedienoberflächen verbessern Prozesse und Ergonomie.
  • Wertige Details, präzise Fugen, klare Gestaltung vermitteln die Eigenschaften der Maschinen: Präzision, Leistung, Qualität und Langlebigkeit.

Mit dem harmonisierten Corporate Product Design demonstriert die Gruppe auch die besondere Stärke, die in der synergetischen Lösungskompetenz der Unternehmensgruppe liegt: Modulare, aufeinander abgestimmte Einzelbausteine potenzieren sich zu einer überragenden Gesamtlösung für die spezifische Aufgabe.

Keine Neuigkeiten
mehr verpassen