ArtikelAuf ein Wort, Jörg Schieke
DVS NOW

Marketing
Tel: +49 6074 304060
Mail: communication@dvs-technology.com
DVS TECHNOLOGY AG Auf ein Wort, Jörg Schieke

E-Mobility

Elektrische Mobilität ist sicherlich einer der ganz großen Entwicklungstreiber unserer Branche. E-Antriebe kommen zwar mit deutlich weniger Einzelteilen aus, die Anforderungen an diese sind aber ungleich höher. Was bei konventionellen Antrieben High End-Anforderungen waren, wird in der E-Mobilität zum neuen Standard: höchste Bearbeitungsqualität, geringste Geräuschemission und feinste Oberflächen. Also das, was bei PRÄWEMA ohnehin unsere großen Stärken sind.

 

Wandel

Mit dem Wandel der Antriebstechnologien wandelt sich für uns auch das Kundenprofil. Zu den angestammten OEMs und großen Zulieferer kommen nun zahlreiche neue Player im Markt, die unsere technologischen Möglichkeiten gerade kennenlernen. Das bedeutet für uns auch, eine höhere Zahl von Kunden und Ansprechpartnern noch intensiver persönlich zu betreuen und zu beraten. Ingenieure brauchen heutzutage deutlich mehr Beratungskompetenz. Und auch PRÄWEMA als Unternehmen stellt sich auf diesen Wandel ein – zum Beispiel durch die Weiterentwicklung in Beratung, Service und Kommunikation.

 

Synergie

PRÄWEMA leistet als einer der ganz wenigen Anbieter im Markt sowohl die Weich- als auch die Hartbearbeitung von Zahnrädern. Dazu nutzen wir eigene Werkzeuge auf eigenen Maschinen – die perfekte Abstimmung liegt bei uns also bereits im System und kommt aus einer Hand. Das ist auch der Grund, warum unsere Ingenieure häufig bereits in der Entwicklungsphase mit unseren Kunden in engem Kontakt stehen: diese Synergie ist die Basis für perfekt abgestimmte Bearbeitungsprozesse.

 

Ausblick

Eines wird die Zukunft im Maschinebau sicher nicht: langweilig. Ich sehe überall steigende Anforderungen an Qualität und an das technologische Gesamt-Know-how. Lösungskompetenz, Beratungsfähigkeiten in enger Zusammenarbeit mit Kunden, die völlig neue Fragestellungen mitbringen – all das wird zunehmend gefragt sein. Für unsere Ingenieure eine spannende Aufgabe, für PRÄWEMA eine Herausforderung, für die wir hervorragend aufgestellt sind.

 

Wie denken Sie darüber? 

Wir freuen uns auf Ihre Meinung.  
Schreiben Sie uns, lassen Sie uns darüber reden: 

aufeinwort@dvs-technology.com 

 

Unser Gesprächspartner

Dipl.-Ing. Jörg Schieke arbeitet seit 1991 für die PRÄWEMA Antriebstechnik GmbH, seit 1997 als Geschäftsführer.

Keine Neuigkeiten
mehr verpassen