ArtikelDer DVS Service bekommt ein neues Zuhause
DVS NOW

Marketing
Tel: +49 6074 304060
Mail: communication@dvs-technology.com
DVS TECHNOLOGY GROUP Der DVS Service bekommt ein neues Zuhause

Service hat einen hohen – und immer höheren – Stellenwert in der DVS TECHNOLOGY GROUP. Nun bauen wir ein neues, modernes Gebäude, um diesem Stellenwert optimal gerecht zu werden. Am 10. Februar war der offizielle erste Spatenstich in Sinsheim.

„Wir setzen mit diesem Neubau ein klares Zeichen, dass das Thema Service mehr denn je im Zentrum unserer Unternehmensstrategie steht und wir unsere Kunden über den gesamten Lebenszyklus kompetent begleiten“, sagte unser CEO Dr. Christoph Müller-Mederer am 10. Februar in Sinsheim, als mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Neubau des DVS-Servicezentrums nun auch offiziell begonnen wurde.

„Modern, nachhaltig und funktional“ sind Attribute, die das neue Gebäude der WMS Werkzeugmaschinenbau Sinsheim wohl recht treffend beschreiben. Auf einer Grundfläche von über 2.300 qm erfüllt der Neubau alle Anforderungen, um dem Service-Gedanken der DVS TECHNOLOGY GROUP zukunftsfähig Rechnung zu tragen.

Und auch für die mehr als 38 MitarbeiterInnen soll das Gebäude künftig ein motivierendes „Zuhause“ sein: Moderne und ergonomische Arbeitsplätze in lichtdurchflutenden Räumen kennzeichnen den Neubau.

„Selbstverständlich war bei der Planung auch das Thema Energieeffizienz wichtig, sodass die Fixkosten für Heizung, Strom künftig um mehr als 60 % gesenkt werden können“, sagt Joachim Ernst, der Geschäftsführer der WMS zum Baukonzept, das Ökologie und Ökonomie in einer Win-win-Situation verbindet. Vor allem aber standen bei der Planung aber natürlich die Anforderungen für den optimalen Service im Fokus: „Die neue Produktion ist ganz genau auf die Bedürfnisse der WMS zugeschnitten. Mit einer Hallenhöhe von 10 Metern sind wir auch in der Lage, große Maschinen der DVS TECHNOLOGY GROUP servicetechnisch zu betreuen.“

Die Produktion wird mit allen technischen Lösungen ausgestattet sein, um einen perfekten Serviceablauf zu gewährleisten. Zudem werden Lagersysteme implementiert, um in hoher Performance und maximaler Qualität Ersatzteile liefern zu können.  „Es war uns wichtig am Standort in Sinsheim zu bleiben, da unsere Fachkräfte hier aus der Region kommen und das Knowhow und die Expertise im Service für unsere Kunden sichern möchten“, führt Joachim Ernst weiter aus.

Das neue Gebäude in der Sinsheimer Neulandstraße soll bereits Anfang 2023 bezugsfertig sein. Beim Spatenstich am 10. Februar waren unter anderem Vertreter der Stadt Sinsheim und der am Projekt beteiligten Planungsfirma Layher sowie der Bauunternehmung Böpple anwesend. Jörg Albrecht, der Oberbürgermeister von Sinsheim, bedankte sich bei Vorstand und Geschäftsleitung für die Standortentscheidung Sinsheim.

Die WMS Werkzeugmaschinenbau Sinsheim GmbH ist ‚Der DVS Service‘. Gegründet wurde das Unternehmen vor über 70 Jahren als „Neue Magdeburger“ und entwickelte sich in dieser Zeit vom Maschinenhersteller zum erfolgreichen Serviceanbieter der DVS TECHNOLOGY GROUP. Unter Einsatz neuester Technologien implementiert die WMS aktuelle Prozess- und Bearbeitungsparameter und bringt selbst alte Maschinen zurück auf Hightech-Niveau. Zuständig für den Service der Werkzeugmaschinen der DVS TECHNOLOGY GROUP bietet die WMS einen weitreichenden Vorort- und Remote-Service, Wartung, Ersatzteil-Management, Retrofit und geometrische Vermessung an.

Keine Neuigkeiten
mehr verpassen